Kindermatratzen und Babymatratzen


zeige 1 bis 3 von 3 Artikeln

zeige 1 bis 3 von 3 Artikeln

Kindermatratzen und Babymatratzen – so ruht sich’s gut

Warum besonderes Augenmerk auf die Kindermatratzen oder Babymatratzen legen? Schläft der Nachwuchs nicht ohnehin beinahe überall, wenn er völlig übermüdet ist? Und über Rückenprobleme, die eine besondere Matratze erforderlich machen, klagen die Kleinen ja gottlob noch nicht. Doch das ist natürlich zu kurz gegriffen. Ebenso, wie du dir Gedanken über deine perfekte Matratze machst, solltest du auch die Kinder- und Babymatratzen mit Bedacht wählen, denn sie muss ebensolche Ansprüche erfüllen, wie das Pendant fürs elterliche Bett. Die kindlichen Proportionen sind noch nicht so ausgewogen wie die der Erwachsenen und so brauchen die Kleinen eine Matratze, die diese Tatsache berücksichtigt. Zum anderen verbringen Babys und Kindern natürlich eine wesentlich längere Zeit im Bett als ihre Eltern. Und mal ehrlich: Wer am Tag so fleißig die Welt erkundet wie die Kleinen, der hat sich die Nachtruhe verdient - und dazu gehört eine Matratze, die nicht nur bequem ist, sondern auch sicher.

Babymatratzen – sicherer Schlaf für die Kleinen

Das Babybett heimelig gestalten? Nichts leichter als das. Tatsächlich werden die dekorativen Elemente der Kinder- und Babybetten nur selten vernachlässigt. Es macht einfach viel zu viel Spaß, das Bett mit allem auszustatten, was niedlich und kuschelig ist und manchmal ist es fast ein wenig zu viel des Guten. Doch die Babymatratze steht da schnell mal hinten an. Dabei sorgt die richtige Babymatratze nicht nur für guten Schlaf, sondern auch für die nötige Sicherheit. Die ideale Babymatratze ist zwar angenehm weich, aber dennoch hart genug, damit der kleine Schläfer in der Bauchlage mit dem Gesicht nicht zu tief in den Untergrund einsinkt. So, wie unsere Baby-Kaltschaummatratze, deren gelochter und somit atmungsaktiver Mittelkern zudem für ein optimales Schlafklima sorgt.


Kindermatratzen – süßer Schlaf für kleine Entdecker

Auch die Kindermatratze muss besondere Bedingungen erfüllen. Die ideale Kindermatratze ist – ebenso wie die Babymatratze - frei von Schadstoffen und besonders elastisch. Zudem zeichnet sich die Kindermatratze durch ihre Robustheit aus, denn das Kinderbett ist nicht nur zum Schlafen da, sondern auch zum Toben, Kuscheln und Spielen. Schön, wenn die Kindermatratze das alles mitmacht und ein kleines Malheur nicht übel nimmt. Aus diesem Grund bieten wir dir unsere hochelastische Kaltschaummatratze gleich mit einem Frotteebezug an, der bis zu 60°C maschinenwaschbar ist.

Übrigens: Das ideale Babybett hat Gitterstäbe, deren Abstand maximal 7 Zentimeter beträgt. Das Brett an Kopf- und Fußende des Bettes muss solide und am besten aus einem Guss gearbeitet sein. Anderenfalls neigen die kleinen Entdecker mit zunehmender Mobilität dazu, Hände, Füße oder gerne auch den Kopf durch alle nur erdenklichen Ritzen zu stecken. Wie das ideale Kinderbett aussieht? Da hat dein Nachwuchs sicher seine ganz eigenen Vorstellungen…